Wanderer

Fichtelgebirge

das granitene Hufeisen im Herzen Deutschlands und Europas

Hufeisen und Glücksklee

~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.

1. Übersichtskarte zum Anklicken


Orte, Berge, Flüsse und Hinweise auf Orte außerhalb der Karte bitte anklicken - einfach ausprobieren, da Repertoire ständig erweitert wird. Die Links führen zu Fotoseiten auf dieser Homepage oder meinen Reiseberichten mit Informationen und Fotos bei ciao. Wandervorschläge für's Fichtelgebirge werden unterhalb dieser Karte auf dieser Seite beschrieben.

     



2. Wanderwege im Fichtelgebirge
~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~.~

Es gibt viele schöne Wanderwege im Fichtelgebirge, die gepflegt werden vom Fichtelgebigsverein e.V. (FGV), der auch eine sehr aktive Frauengruppe in Marktleuthen hat. Ein ganz besonderer Wanderweg ist der Höhenwegs H, ein Wanderweg des FGV, der über die Hauptberge des Fichtelgebirges führt mit folgender Route: von Wunsiedel aus über die Luisenburg - Großer und Kleiner Haberstein - Große Kösseine - Hohenbrand - Wurmloh - Hohe Mätze - Girgelhöhle - Prinzenfelsen - Silberhaus - B 303 - Altes Silberhaus - Platte - FGV-Unterkunftshaus Seehaus - Nusshardt - Schneeberg - Rudolfsattel - Drei Brüder - Rudolfstein - Weißenstadt - Weißenstädter See - Großer Waldstein - FGV-Unterkunftshaus Waldsteinhaus - Kleiner Waldstein - Hallerstein nach Schwarzenbach a.d.Saale. Dieser Wanderweg ist auch Bestandteil des Fränkischen Gebirgsweges.

Weitere empfehlenswerte Wanderwege sind der Nordweg mit dem Großen Kornberg, der Seenweg und der Quellenwanderweg.

Ganz * NEU * und ein wirklich lohnendes Ausflugsziel ist der
Greifvogelpark Katharinenberg in Wunsiedel.

Ausgangspunkt unserer Wanderungen ist zunächst Marktleuthen:

Wanderungen ab Marktleuthen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hier gibt es eine sehr aktive Frauengruppe des FGV, die sich jeden 1. Mittwoch im Monat zu interessanten Unternehmungen trifft. Treffpunkt, Uhrzeit und feiertagsbedingter Ausnahmen werden jeweils in der Presse und den verschiedenen Schaukästen des FGV in Marktleuthen bekannt gegeben.

Alle hier beschriebenen Wanderungen sind von Marktleuthen aus zu Fuß möglich. Auf nebenstehender Übersichtskarte befinden sich allerdings nur die Straßen und die Eisenbahnlinie Hof/Saale - Marktredwitz, nicht die Wanderwege. Auch an der Eisenbahnlinie kann man schön spazieren gehen vom Eisenbahnviadukt nach Habnith und anf der anderen Seite der Bahnlinie zurück zur Kappel.

~ Von Marktleuthen aus gibt es mehrere Rundwanderwege. Rundwanderweg 6 beginnt am Marktplatz, wo es reichlich Parkmöglichkeiten gibt. Von hier aus läuft man durch die Neudeser Gasse zum Galgenberg, an der Föhre entlang rechts durch den Wald bis Neudorf. Dort besteht die Möglichkeit, im Ulmenhain einzukehren, und dann geht es weiter über die kleine Straße durch Neumühle und Eckenmühle und wieder links durch die Neudeser Gasse zurück zum Marktlplatz. Dies ist der offizielle Wandervorschlag, der - ohne Einkehr - ca. eine gute Stunde dauert. Möglich ist auf der Strecke jedoch noch viel, viel mehr ...
Dauer: ca. 2 Stunden

Rundwanderweg 8 beginnt wie Nr. 6, führt dann aber statt an der Föhre an Alwins Weiher vorbei in den Wald und immer geradeaus bis Neudes. Im Grunde genommen ist dies kein Rundwanderweg, da man denselben Weg auch wieder zurück muss, wenn man nicht noch ein paar schöne Umwege durch den Wald machen will.
Dauer:ca. 2 Stunden

~ Um zum Rondell zu gelangen sind wir mit dem Auto über Wendenhammer nach Schwarzenhammer gefahren und von dort aus so gelaufen, wie ich es in dem ciao-Bericht beschrieben habe. Wenn man von Marktleuthen aus zu Fuß gehen will, nimmt man den Weg über Leuthenforst und kommt dann aus der anderen als der beschriebenen Richtung, landet also zuerst beim Rondell und folgt dann der Beschreibung zum Ewigen Rauschen und zum Schlösschen.

~ Rundwanderweg 2 führt entlang am Bibersbach. vom Marktleuthener Haus aus kann man einen kleinen Rundgang rechts und inks am Bach entlang spazieren gehen und kommt dabei am ehemaligen Granitsteinbruch vorbei, aus dem die Steine des Eisenbahnviadukts über das Egertal stammen.
Marktleuthen und Umgebung

Satelitenbild Marktleuthen von der grenzenlosen Gartenschau in Marktredwitz 2006

Übersichtskarte Kornberg von der Schönburgwarte

Ausschnitt der Übersichtskarte Großer Kornberg, zum Lesen der kompletten Karte bitte Karte anklicken
~ Ein beliebtes Ausflugsziel der Marktleuthener ist der nahe Kornberg. Zu Fuß gelangt man über Großwendern und Spielberg oder Niederlamitz und dann dem Norgweg "N" folgend auf den Gipfel. Von Niederlamitz aus - Bahnstation "Kirchenlamitz Ost" - aus kann man mit der Vogtlandbahn wieder zurück fahren. Wir sind allerdings mit dem Auto nach Spielberg bis zur Vorsuchhütte gefahren, von wo aus es nur noch ca. 30 Minuten auf dem Nordweg N bis zum Gipfel sind.
Der Nordweg beginnt in Selb und führt über den Großen Kornberg, den Waldstein und Gefrees nach Neuenmarkt.

~ Der zweite Teil des folgenden ciao-Berichtes lautet:
"Einkaufen mit Erwin" und beschreibt eine kleine Wanderung durch Marktleuthen an der Eger entlang und über den Galgenberg wieder zurück.

~ Alljährlich am Pfingstsonntag findet unter dem Thuswasserfall das Thusfest statt. Der kleine Egerwasserfall gehört allerdings schon zum Nachbarort Röslau. In meinem ciao-Bericht habe ich beschrieben, wie man von Marktleuthen aus dort hin und wieder zurück wandern kann und was wir dabei alles so erlebt haben.

Und zuletzt:
Kyrills Zerstörungswut, Fotos der Wälder um Marktleuthen nach dem 18. Januar 2007.


Wandern am Epprechtstein

Wanderungen ab Selb
~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wanderung durch das schöne Wellertal an der Eger/Ohře entlang.

Fast schon an der tschechischen Grenze ist die Häuselloh mit ihrem Lehrsteinbruch und den vielen schönen Weihern, von denen einer, der lange Teich, als Freibad ausgebaut wrude, das zumindest im Jahre 2006 kostenlos genutzt werden konnte. Einmal im Jahr findet in der Häuselloh das bekannte Meilerfest statt.

Wanderungen ab Kirchenlamitz
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~ Der Epprechtstein ist der Hausberg der Kirchenlamitzer. Auf dem Gipfel befindet sich eine Burgruine. Interessant ist außerdem der Steinbruchwanderweg an historischen Steinbrüchen entlang. Um hier zu wandern, ist es am sinnvollsten zum Parkplatz Buchhaus zwischen Kirchenlamitz und Weißenstadt zu fahren und von dort aus zu wandern.

~ Ebenfalls ab Parkhaus Buchhaus geht es zum Steinbruchwanderweg. Hier am Epprechtstein gab es bis zu 6 Steinbrüche, die heute an einer Art Steinbruchlehrpfad mit Schautafeln, Erklärungen und teilweise auch Werkzeug zum Ausprobieren liegen. Ein Granitsteinbruch, der nicht an dieser Route liegt, ist auch heute noch in Betrieb.

~ Wanderweg 1 führt ab Buchhaus zur Lamitzquelle am Kleinen Waldstein nahe Kirchenlamitz.

Wandern am Epprechtstein


Wanderungen ab Weißenstadt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Eine Karte von Weißenstadt gibt es hier. Auf dieser Karte sind auch mehrere Quellen des Quellenwanderweges eingezeichnet. Er ist zu erkennen am schwarzen Q auf gelbem Untergrund, ist ca. 46 km lang und beinhaltet die folgende Strecke: Münchberg - Zell - Quelle der Sächsischen Saale - Egerquelle - Weißenhaider Eck -Karches - Weißmainquelle - Weißmainfelsen - Fichtelnaabquelle - Fichtelsee - Nagel - Luisenburg - Alexandersbad - Marktredwitz.
Von Weißenstadt sind es ungefähr 6 km bis zur Egerquelle - zur neuen Quelle. Ganz in der Nähe der Quelle gibt es einen Parkplatz, von dem aus man nur ein paar Schritte bis zur "neuen" Egerquelle gehen muss.
Die alte Egerquelle, also die Quelle des heutigen Zinnbachs, die man ursprüngich als Egerquelle angesehen hatte, ist schwerer zugänglich als die untere - jetzige - Quelle und wurde anlässlich des Besuches eines Hohen Tieres, dem man den beschwerlichen Aufstieg nicht zumuten konnte und wollte, hierher verlegt. Heute wird sdie nicht mehr gekennzeichnet und ist auch schwer zu erkennen.
Lohnende Wanderziele in der Umgebung Weißenstadts sind auch der Hausberg, also der Schneeberg der Rudolfstein und der Große Waldstein.

Geschichtliches
~~~~~~~~~~~~

...zum Fichtelgebirge findet man beim Arbeitskreis Heimatforschung (AKH) in Marktleuthen.



Noch mehr über's Fichtelgebirge?
Hier geht's zur weiteren Suche:
Google
 
Web www.sabines-kaleidoskop.de
www.panoptikum.net www.fichtelgebirge-oberfranken.de
Beitreten zur yahoo-Newsgroup
"Wandern im Fichtelgebirge"?:
Klicken Sie hier, um Fichtelgebirge beizutreten.
Klicken Sie, um Fichtelgebirge beizutreten.
Oder Newsletter zum Thema?:
Fichtelgebirge abonnieren
Powered by  de.groups.yahoo.com




Hier gibt es Wissenswertes und Wanderkarten zum Fichtelgebirge:
Elbenwald - Der Herr der Ringe und Fantasy Shop

Noten bei Notenbuch.de
Das grosse kostenlose Piraten-Online-Spiel
Edelsteine.de - Schmuck und Esoterik